MicroNeedling – Deine Anti-Aging Geheimwaffe!

Vorbereitung, Kontraindikationen, Needling Behandlung
MicroNeedling – Anti Aging Waffe Vorbereitung und Behandlung des Needling

Es klingt beunruhigend…

die Needl-Methode ist aber ein absolutes Muss in der Anti-Aging Behandlung. Die Ergebnisse sprechen für sich.

Die Anwendung in Verbindung mit Nadeln und Wirkstoffprodukten sorgen für sofortige und nachhaltige Effekte. Das MicroNeedling kommt in verschiedenen Bereichen zum Einsatz. Von der kosmetischen Behandlung bis zum medizinischen Verfahren sind die Anwendungen vielfältig.

Das Ergebnis: Die Hautstruktur verändert sich zum Positiven. Deine Ausstrahlung erscheint frischer, gesünder und glatter.

Schmerz und Freude liegt in einer Schale; ihre Mischung ist der Menschen Los.

Johann Gottfried Seume

Woher kommt das MicroNeedling?

Die Geschichte: Das MicroNeedling ist eine recht neue Behandlungsmethode.

Im Rückblick: Anfang der 90 ziger Jahre kamen erstmals Nadeln zur Narben- und Faltenbehandlung zum Einsatz. Unabhängig voneinander, entdeckten drei Forschergruppen, dass durch das wiederholte Punktieren der Hautoberfläche mittels Nadeln die Kollagenproduktion wieder angeregt wird. (Forschergruppen Orentreich 1995, Camirand und Doucet 1997, Fernandes 2002). 

Wenn Du dich tiefer einlesen möchtest, verlinke ich hier einen Bildatlas des KVM-Medizinverlages. Schau mal rein.

Was bewirkt MicroNeedling?

Bei der Behandlung dringen die Nadeln in die Oberschicht deiner Haut ein. Die Anwendung erfolgt entweder mit einem Dermaroller oder mit einem Gerät dem MicroNeedling-Pen. Die Haut wird durch das Eindringen der mikrofeinen Nadeln minimal verletzt.

Die Nadel-Aufsätze haben verschiedene Größen. Ob Gesicht oder Körper variieren die Aufsätze von 4 – 36 Nadeln. Diese sind steril verpackt und sind zum einmaligen Gebrauch.

Mit dem Eindringen der Nadeln werden meist auch sterile, hochkonzentrierte Wirkstoffe in die Tiefe der Haut eingebracht oder im Anschluss aufgetragen.

Deine Haut antwortet darauf mit der vermehrten Bildung von Kollagen- und Elastinfasern. Durch die narbenfreie Wundheilung wird eine optimale Hauterneuerung erreicht. Das Netzwerk deiner Haut wird nach und nach neu gebildet und wiederaufgebaut. Durch die Stärkung und Verdickung der Hautoberfläche wirkt deine Haut straffer, praller und robuster.

Hier nochmal die Vorteile und Einsatzmöglichkeiten für dich:

  • Verbessert Falten, minimiert die Porengröße und führt zu Hautstraffungen
  • Fördert die Kollagenproduktion, was dich jünger aussehen lässt
  • Es können gezielt Zonen/Areale behandelt werden
  • Es verbessert Operations- und Aknenarben
  • Das Erscheinungsbild von Dehnungsstreifen kann sich verbessern
  • Es führt zur Minderung von Pigmentflecken wie Altersflecke und Melasma
  • Stärkt die Elastizität der Haut an der Augenpartie

Wie unterscheidest du die Techniken?

Die Techniken unterscheiden sich in 3 Rubriken: Kosmetisch- medizinisch – chirurgisch. Der Unterschied liegt in der Nadellänge.

Bei dem kosmetischen Needling wird im Bereich von 0,1 – 0,5 mm gearbeitet. Die Behandlung findet ausschließlich in der Oberhaut statt und ist sehr schonend.

Die Nadeln beim medizinische Needling haben eine Länge von 1-2 mm und beim chirurgischen Needling reichen die Nadellängen bis 3 mm. Diese Verfahren werden nur durch Mediziner durchgeführt.

Was musst du beachten?

Ein Needeling darf nur bei einer gesunden Person durchgeführt werden. Bei folgenden Krankheiten oder medizinischen Gründen ist eine Behandlung nicht möglich.

Du solltest dies vorher immer mit deiner Kosmetikerin besprechen und mit einem Fragebogen schriftlich festhalten.

Kontraindikationen

  • Grippale Infekte
  • Alkohol oder Drogeneinfluss
  • Herpes Simplex im Behandlungsgebiet
  • offene entzündete Hautstellen
  • Hauterkrankungen und Hautinfektionen (Furunkel, Karbunkel und entzündete Akne, Rosacea)
  • Hautausschläge
  • Diabetes
  • Blutgerinnungsstörungen
  • Immunsuffizienz (Immun- oder Abwehrschwäche)
  • Bluter oder Blutgerinnungsstörung
  • Einnahme von blutverdünnenden Mitteln z.B. Macumar
  • Verdacht auf Hautkrebs oder bösartige Tumore z.B. malignes Melanom (Unbedenklichkeitserklärung vom Arzt notwendig)
  • Muttermale oder nicht abgeklärte Hautveränderungen
  • Chemo- oder Strahlentherapie
  • Kortisonbehandlungen
  • Allergien
  • Schwangerschaft oder Stillzeit
  • Nervenentzündung im Gesicht (Trigeminusneuralgie)
  • Faltenunterspritzungen die jünger als 14 Tage zurückliegen
  • Narbenwucherungen (Keloid)
  • Autoimmunerkrankungen (Schuppenflechte, rheumatoide Arthritis und autoimmune Schilddrüsenerkrankungen Morbus Basedow und Hashimoto-Thyreoiditis)
  • Medikamenten Einnahme wie Antibiotika, Vitamin A
  • HIV
  • Epilepsie

Wie sehe ich nach der Behandlung aus?

Begleiterscheinungen können nach jeder Sitzung auftreten. Durch das Needling reagiert deine Haut mit Rötungen und gegebenenfalls auch mit Schwellungen. Blutungen und das Austreten seröser Flüssigkeiten können auch auftreten. Je nach Stichtiefe der Nadel und Anwendungsbereich.

Diese Reaktion ist im Allgemeinen gut und gewollt. Die Haut setzt mit dem Reparaturprozess ein.

Manchmal kann die Hautreaktion stärker ausfallen. Sollten sich Komplikationen wie länger anhaltende Rötung und Schwellung zeigen, solltest du unbedingt Kontakt mit deiner Kosmetikerin oder deinem Arzt aufnehmen.

Needling Verlauf, Needling Merkmale, Abschluss der Needling Behandlung, MicroNeedling Kontraindikationen
Verlauf, Merkmale und Abschluss der Needling Behandlung

Wie läuft die Behandlung ab?

Nach der Beratung und dem Ausschluss von Vorerkrankungen. Geht es los. Die Haut wird gereinigt, desinfiziert und anschließend mit einem Fruchtsäurepeeling vorbereitet. Zum Beispiel kann ein 10 prozentiges Fruchtsäure Peeling mit einem PH-Wert von 2,5 zum Einsatz kommen. Die Vorbereitung ist wichtig: Der pH-Wert deiner Haut wird kontrolliert abgesenkt und die abgestorbenen Hautzellen der Oberhaut entfernt. Nach einer Einwirkzeit von fünf Minuten wird die Haut mit einem Neutralisationsgel ausbalanciert. Die oberflächliche Verhornung der Haut stellt in der Regel eine kosmetisch schwer zu überwindender Barriere dar, vor allem für großmolekulare Substanzen wie Peptide. Durch die Anwendung in der Kabine, mit einem Peeling als Vorbereitung, sind effektive Resultate erzielbar.

Jetzt startet das MicroNeedling. Dabei werden gleichzeitig die hochwirksamen Kombinationen von Hyaluronsäure angewendet. Die Arbeitsweise erfolgt nach Areal: Kinn, Wange, Augen, Stirn. Möglich sind auch Dekolleté, Hals und Handrücken oder Arme, Beine, Po und am Bauch. Die Haut wird vier Mal in jede Richtung (horizontal, vertikal, diagonal links und rechts) geneedlt. Jedes Areal wird nach der Behandlung direkt/erneut mit ausreichend Feuchtigkeit und ausgewählten Wirkstoffen versorgt.

Für eine erfolgreiche Behandlung ist es wichtig, hochwertige Wirkstoffe zu nutzen:

  • Vitamin A/ Retinol normalisiert die hauteigenen Vorgänge und fördert eine dickere Epidermis und für eine sichtbar glattere Haut. Vitamin A fördert die Zellbildung und unterstützt den Regenerationsprozess der Haut. Kleiner Bonus: Da Retinol die Produktion von gesunden Hautzellen anregt und die Zellfunktionen reguliert, kann es auch bei Akne wirksam sein
  • Vitamin C regt die Collagen- und Elastikproduktion an, stärkt die Kapillare (Haargefäße) und normalisiert Pigmentierungen. Es wirkt prima bei Falten, unreiner und zu Pickeln neigender Haut. Vitamin C hat eine antioxidative Wirkung und kann kleine Entzündungen auf der Haut lindern. Es sorgt für ein gesundes Aussehen
  • Peptide sind Eiweißbausteine und bieten im AntiAging Bereich einen zustäzlichen wirkungsfollen Ansatz. Peptide sind Alleskönner: Sie wirken entzündungshemmend, antiviral, antibiotisch und regen die Regeneration der Haut an.

Abschluß: Nach dem Microneedeling wird die Haut mit einer Maske versorgt. Ein Aloe Vera Gel kühlt circa 15 Minuten und versorgt Sie mit ausreichend Feuchtigkeit.

Wichtig: Zu Hause solltest du die Haut alle zwei bis drei Stunden mit einer geeigneten Pflegecreme versorgen. Benutze immer einen Sonnenschutz SPF 50.

Für ein langanhaltendes Ergebnis und optimalen Erfolg bietet sich das Needling nur als Kuranwendung an. In einem Zeitraum von ca. 10 Wochen sollten mindestens 3 – 4 Behandlungen durchgeführt werden.

Kann ich diese Behandlung zu Hause unterstützen?

Auch für die Heimbehandlung gibt es eine Alternative.

Diese Behandlungsmethode wird mit einem Handgerät ausgeführt, das mit zahlreichen mikrofeinen Nadeln versehen ist, einem sogenannten Dermaroller mit einer Eindringtiefe von 0,15 bis 0,2 mm.

Jede Haut ist anders, und besonders empfindliche Haut kann sich nach den ersten Behandlungen leicht röten, prickeln oder sich schuppen.

Hole dir hier vorher Informationen und passende Produkte von deiner Kosmetikerin.

Was kostet eine Behandlung?

Preise im Kosmetikstudio:

Hier richtet sich der Preis auch nach der Größe des Areals und dem gewünschten Resultat. Der Behandlungspreis wird pro Sitzung berechnet und liegt im Schnitt zwischen 70 und 130 EUR. Oft bietet die Kosmetikerin ein Abonnement an. Das enthält z.B. 4 Anwendungen plus die Heimpflege für einen Sonderpreis. Zu dem können weitere Anwedungen wie Ultraschall kombiniert werden. Das erhöht den Preis der Behandlung.

Preise in der Medizin:

Die Preise werden pro Sitzung berechnet. Je nach Größe der Körperzone variieren die Kosten. Es fallen ca. 80 und 150 EUR an. Diese können bis zu 450,00 € steigen bei Behandlung größerer Regionen an Armen, Beinen, dem Po oder am Bauch.

Heimpflege:

Die Anschaffungspreise sind günstiger. Ein guter Dermaroller ist für unter 20 EUR erhältlich. Dazu kommen aber die Kosten für ein Desinfektionsmittel, Vinyl/Latexhandschuhe. Zur Vorbereitung und Pflege brauchst du ein Hautantiseptikum, Reinigung, Peeling, Tonic, Wirkstoffkonzentrat und eine Abschlusspflege.

Das Microneedling aktiviert deine natürlichen Regenerationsprozesse. Die Behandlung wirkt lange nach. Die Preise sind überschaubar.

Geduld ist Voraussetzung, denn das Ergebnis ist erst nach ca. 3 – 6 Monaten sichtbar.

Trotz allem sieht die Haut nach der Regenerationszeit frisch, prall und strahlend aus, das hilft über die Wartezeit bis zum tatsächlichen Ergebnis hinweg.

  • Hast du Fragen, sende eine E-Mail
  • Abonniere meinen Blog
  • Bleib auf dem Laufenden

Liebe dein Leben, liebe deine Haut, liebe dich.

Bleib gesund

Deine Sylvia

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.